• kontakt@kerstin-jessica.de
  • Deutschland

Paprika-Hähnchen Paella

Zutaten für 2 Portionen: 

  • 200 Gramm Hähnchenbrust 
  • 150 Gramm Paella 
  • Eine rote Paprika 
  • Eine Zwiebel 
  • Zwei Knoblauchzehen 
  • Zwei Teelöffel Gemüsebrühe 
  • 500 ml Wasser 
  • Etwas Olivenöl 
  • Salz, Pfeffer & Paprikapulver 

Zubereitung: 

  1. Zuerst wird etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzt. Ich nehme ca. zwei Esslöffel.  
  1. Dann werden die Knoblauchzehen geschält, gepresst und zum Olivenöl in die Pfanne geben. 
  1. Als Nächstes die Zwiebel, Hähnchenbrust und Paprika in Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Paprika wird selbstverständlich vorher gewaschen und entkernt.  
  1. Das Ganze wird dann mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß gewürzt. Wer es lieber scharf mag, kann natürlich auch Paprika rosenscharf nehmen.  
  1. Die Zutaten in der Pfanne dünsten, bis das Fleisch durch ist bzw. die gewünschte Bräune hat.  
  1. Alles wird dann mit 500 ml Wasser abgelöscht und die zwei Teelöffel Gemüsebrühpulver eingerührt.  
  1. Wenn das Wasser aufgekocht ist, werden die 150 Gramm Paella hinzugefügt.  
  1. Das Ganze wird auf niedriger Stufe für ca. 20 Minuten geköchelt.  
  1. Wenn der Paella durch ist, wird das Gericht gegebenenfalls mit Salz & Pfeffer nochmals abgeschmeckt. 
  1. Guten Appetit!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.